Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Kontakt

School of Education
Bergische Universität Wuppertal
Gaußstr. 20
42119 Wuppertal
Anreise und Lageplan

Servicebereich der School of Education
Bereich Information und Service für die Lehrerbildung (ISL)
Raum B.05.07
Tel. +49 (0)202-439-2356
       +49 (0)202-439-3887
Fax +49 (0)202-439-3888
Mail: lehrerbildung{at}uni-wuppertal.de

Servicebereich der School of Education
Bereich Information und Service für die Kombinatorischen Bachelorstudiengänge ISK
Raum B.05.05a
Tel. +49 (0)202-439-3495
Fax +49 (0)202-439-3888
Mail: isk{at}uni-wuppertal.de

Institut für Bildungsforschung (IfB)
Raum S.15.03
Tel.  +49 (0)202 439 2325
Fax  +49 (0)202 439 3681
Mail ifb{at}uni-wuppertal.de

Gemeinsamer Studienausschuss (GSA)
Tel. +49 (0)202-439-2356
      +49 (0)202-439-3887
Fax +49 (0)202-439-3888
Mail: lehrerbildung{at}uni-wuppertal.de

Ringvorlesung GSA WiSe 2015/2016 - FACHPROFIL UND BILDUNGSANSPRUCH

 

Ringvorlesung im Wintersemester 2015/16
des Gemeinsamen Studienausschusses (GSA)
in der School of Education

Fachprofil und Bildungsanspruch

Die Ringvorlesung untersucht die Bedeutung des Fachstudiums in der Lehrerbildung.
Sie richtet sich an Studierende und Lehrende aller Fächer, die in Bachelor oder Master an der Lehrerbildung beteiligt sind.

 

 

Studierende eines Studiengangs Master of Education können ihr Forschungsprojekt an die Ringvorlesung anbinden (Kontakt: heer@uni-wuppertal.de)

Termin: jeweils Donnerstags, 18.15 - 20 Uhr in HS 26 (Gebäude I. Raum 13.65)

 

 

29.10.2015 - Start der Ringvorlesung

v.l. Prof. Dr. Ulrich Heinen, Dr. Michaela Heer, Prof. Dr. Friedrich Schweitzer, Rektor Prof. Dr. Lambert Koch, Prof. Dr. Martin Ohst

Programm

29.10.2015
Prof. Dr. Friedrich Schweitzer (Universität Tübingen, Evangelische Theologie)

Bildung und Theologie - Zur Bedeutung theologischer Fachstrukturen für Lehrerbildung und Schule

12.11.2015
Dr. Manuel Clemens (Leuphana Universität Lüneburg, Germanistik,
Deutsche Literaturwissenschaft)

Wieso Lesen? Literatur als Wissensform

26.11.2015  ENTFÄLLT- verschoben auf das Sommersemester 2016
Prof. Dr. David-S. Di Fuccia (Universität Kassel, Didaktik der Chemie)

Fachlichkeit ist mehr als Fachwissen – über die Bedeutung der Fachlichkeit für den Lehrerberuf

10.12.2015
Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin (Ludwig-Maximilians-Universität München,
Lehrstuhl für Philosophie)

Philosophie einer humanen Bildung

07.01.2016
Prof. Dr. Angelika Preisfeld (Bergische Universität Wuppertal,
Zoologie und Biologiedidaktik)

Die Bedeutung der Fachlichkeit in Biologieunterricht und Lehrerausbildung

21.01.2016
Prof. Dr. Rita Casale (Bergische Universität Wuppertal, Allgemeine
Erziehungswissenschaft / Theorie der Bildung)

Von der immanenten Unwahrheit der Pädagogik zu ihrem fachlichen Beitrag zur Lehrerbildung

04.02.2016
Prof. Dr. Eckart Balz (Bergische Universität Wuppertal,
Sportpädagogik)

Mehrperspektivität als Bildungsanspruch im Fach Sport

 

Das Programm der Ringvorlesung als Download